Der Verein Querkultur wurde vor zehn Jahren gegründet. Uns interessieren Debatten in den Bereichen Kunst, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Wir bieten eine Plattform, auf der im Geiste der Verständigung und der Achtung demokratischer Werte kontroverse Positionen ausgetragen werden können. Unsere Initiative bemüht sich auf diesem Weg, dem aktuellen Trend zu Falschmeldungen, Hasskommentaren und dem Rückzug in eigene Filterblasen entgegen zu treten. Wir haben Freude an Gesprächen, die neue Sichtweisen eröffnen und zum Nachdenken anregen. Dazu gehören künstlerische Handschriften, die originell und authentisch sind, sei es in der bildenden Kunst, in der Musik, im Film oder in der Literatur. Wir veranstalten auch Jazz-Veranstaltungen und setzen uns ein für innovative Jazzmusiker*innen. Zu diesem Zweck kooperieren wir mit der Jazzwerkstatt Berlin-Brandenburg. Darüber hinaus widmen wir uns dem Knüpfen von Netzen, dem Ausbau von Kontakten mit und zwischen Künstlerinnen und Künstlern und der Förderung relevanter gesellschaftlicher Organisationen.

 
  PNN-Vereinsporträt am 23.02.2011  
     
  quer.KULTUR e.V.  
  Der Zweck des Vereins ist die Förderung von Kunst und Kultur in Potsdam und Umgebung.
Dafür wurde dem quer.KULTUR e.V. die Gemeinnützigkeit zuerkannt.
Spenden können entsprechend bescheinigt werden.
 
     
  Registergericht:  
  Amtsgericht Potsdam , Registernummer: VR 7752 P  
     
  Konto:  
  Kontonummer: 1000909316, Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS) Potsdam, BLZ: 16050000  
  IBAN: DE43160500001000909316   BIC: WELADED1PMB  
     
  Steuernummer:  
  046 / 141 / 13117 K004  
     
  Vertretungsberechtigter Vorstand:  
  Dr. Karin Tondorf (Vorsitzende)
Werner Ruhnke
Gabriele von Wuntsch
Vertretungsberechtigt sind jeweils zwei Vorstandsmitglieder gemeinsam.
Geschäftsführung: Gerd Büttner
 
     
  Geschäftsstelle des Vereins:  
  c/o Galerie Ruhnke, Charlottenstraße 122, 14467 Potsdam, Telefon: 0331-505 80 86, E-Mail: info@querkultur.de